„Skin Care Polymers Toolbox“: Maßgeschneiderte Lösungen für den Hautpflegemarkt

13. April 2015

Press Release

  • Toolbox unterstützt Kunden bei der Auswahl des am besten geeigneten Polymers für ihr spezifisches Hautpflegeprodukt

Mehr als 50 Prozent der Hautpflegeprodukte, die jedes Jahr weltweit auf den Markt gebracht werden, beinhalten Polymere. Es gibt verschiedene Gründe, warum Polymere so häufig eingesetzt werden: Sie bieten Emulsionsstabilität, eine stabile und verlässliche Viskosität und besitzen gute sensorische und texturgebende Eigenschaften. BASF ist auf dem Körperpflegemarkt bereits mit einem breiten Spektrum an Polymeren vertreten. Um den Kunden die Auswahl des am besten geeigneten Polymers für ihr jeweiliges Hautpflegeprodukt zu erleichtern, bietet das Unternehmen nun eine neue Lösung: die „Skin Care Polymers Toolbox“.

Umfassendes Portfolio an Polymeren

Dazu wurde das komplette Polymer-Portfolio der BASF für Körperpflegeanwendungen auf Grundlage von vier Kriterien analysiert: Abgleich von Viskosität und pH-Bereich, Elektrolytverträglichkeit, Emulsionsfähigkeit und sensorisches Profil. Eines der zur Bewertung eingesetzten Verfahren war der Pillow Talk™ – eine sensorische Bewertungsmethode von BASF, bei der entsprechend geschulte Teilnehmer nach dem Auftragen einer Creme oder eines Emollients vergleichen, wie sich ihre Haut im Vergleich zur Oberfläche verschiedener Kissen anfühlt. „Mithilfe der Ergebnisse unserer Analyse können wir unseren Kunden eine klare Orientierungshilfe geben, wie sich das untersuchte Polymer in einer bestimmten Formulierung verhalten wird“, so Francesco Romagnoli, Marketing Manager für Skin Care Polymere in Europa. „Die Skin Care Polymers Toolbox erleichtert Kosmetikherstellern die Auswahl des am besten geeigneten Polymers für ihr entsprechendes Hautpflegeprodukt.“ Unter den analysierten Polymeren sind vor allem zwei dazu geeignet, die sensorischen Eigenschaften von Hautpflegeprodukten zu verbessern:

Cosmedia SP – ein wirkungsvoller Verdicker und Stabilisator für ein luxuriöses Hautgefühl

Dieses cremefarbene, rieselfähige Pulver zeichnet sich vor allem durch sein außergewöhnliches sensorisches Profil und sein luxuriöses Hautgefühl aus. Es bietet eine seidige und samtweiche Hautsensorik, ohne zu kleben. Eigenschaften, die für alle Hautpflegelösungen interessant sind. Cosmedia® SP besitzt emulgierende und suspendierende Fähigkeiten, ohne dass es hierfür eines zusätzlichen Emulgators bedarf. Darüber hinaus erweist es sich als wirkungsvoller Verdicker. Flexibel einsetzbar, eignet es sich für die Kaltverarbeitung und kann sowohl einer Öl- als auch einer Wasserphase hinzugefügt werden.

Rheocare HSP 1180 – ein sensorischer, gleitfähiger Modifizierer

Diese klare, viskose Flüssiglösung ist ein sensorischer Modifizierer, der ein weiches und flauschiges Hautgefühl hinterlässt. Rheocare® HSP 1180 kann in einem sehr breiten pH-Bereich eingesetzt werden und bietet schon in niedrigen Konzentrationen eine hohe Gleitfähigkeit. Als Bestandteil von Formulierungen reduziert es die Reibung während der Anwendung: Beim Einreiben entsteht unverzüglich der Eindruck von Leichtigkeit und Schnelligkeit, vergleichbar mit dem von Ölen, ohne ein öliges Hautgefühl zu hinterlassen. Dadurch eignet sich Rheocare HSP 1180 vor allem für Hautpflegeprodukte mit einem anspruchsvollen sensorischen Profil.

Birte Kattelmann-Jagdt

BASF Personal Care Europe
Phone: +49-2173-4995-464

E-Mail
Download images
Page functions