BASF ernennt Jan-Peter Sander zum Senior Vice President der Geschäftseinheit Personal Care Europe

1. Oktober 2012

Press Release

  • Mit Wirkung zum 1. Oktober 2012 wurde Jan-Peter Sander zum Senior Vice President der BASF Geschäftseinheit Personal Care Europe berufen
  • Sander verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Chemieindustrie

  • Mit Wirkung zum 1. Oktober 2012 wurde Jan-Peter Sander zum Senior Vice President der BASF Geschäftseinheit Personal Care Europe berufen
  • Sander verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Chemieindustrie

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2012 wurde Jan-Peter Sander (53) zum Senior Vice President der BASF Geschäftseinheit Personal Care Europe berufen. Vor seiner Ernennung war er in der gleichen Funktion in der BASF Geschäftseinheit Pigments and Resins Europe tätig. In seiner neuen Position verantwortet Sander alle Aspekte des Geschäfts, darunter die Produktion, Supply Chain, R&D sowie Marketing und Sales. Zudem wird er maßgeblich für die erfolgreiche Fortführung der Strategie-Implementierung des BASF Personal Care Geschäfts verantwortlich sein. Die BASF Geschäftseinheit Personal Care Europe wurde nach der Akquisition von Cognis gegründet und bündelt das europaweite Personal Care Geschäft von BASF. Personal Care Europe ist Teil des BASF-Unternehmensbereichs BASF Care Chemicals.

Sander ist seit 25 Jahren bei der BASF beschäftigt. Der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann trat 1987 als Marketing- und Produktmanager in das Unternehmen ein und hatte daraufhin Führungspositionen in verschiedenen BASF Betriebsabteilungen im In- und Ausland inne. Sander folgt auf Simon Medley, der sich entschieden hat, BASF zu verlassen, um seine Karriere außerhalb der Gruppe fortzusetzen.

“Ich freue mich darauf, die hervorragende Arbeit fortzuführen, die bislang geleistet wurde, um die Strategie der Einheit voranzutreiben“, sagte Sander. “Wir positionieren BASF als marktführenden Anbieter für die Personal Care Industrie, indem wir aktuelle und zukünftige Kundenbedürfnisse frühzeitig erkennen und innovationsgetriebene Lösungen für den Markt anbieten.”

Druckfähiges Bild auf Anfrage.

Über BASF Care Chemicals
Als BASF-Unternehmensbereich Care Chemicals bieten wir ein breites Portfolio an Inhaltsstoffen für Hygiene, Personal Care, Home Care und Industrial & Institutional Cleaning sowie für technische Anwendungen. Wir sind der führende Anbieter für die Kosmetikindustrie sowie für die Wasch- und Reinigungsmittelindustrie und unterstützen unsere Kunden auf der ganzen Welt mit innovativen und nachhaltigen Produkten, Lösungen und Konzepten. Das hochwertige Produktsortiment des Unternehmensbereichs umfasst Tenside, Emulgatoren, Polymere, Emollients, Komplexbildner, kosmetische Wirkstoffe, Pigmente und UV-Filter. Abgerundet wird das Angebot durch Superabsorber, die für die Anforderungen sämtlicher Hygieneanwendungsbereiche entwickelt wurden. Wir betreiben Produktions- und Entwicklungsstandorte in allen Regionen und bauen unsere Präsenz in den Wachstumsmärkten weiter aus. So sind wir weltweit für unsere Kunden da.

Über BASF

BASF ist das weltweit führende Chemieunternehmen: The Chemical Company. Das Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzenschutzmitteln bis hin zu Öl und Gas. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg, gesellschaftliche Verantwortung und den Schutz der Umwelt. Mit Forschung und Innovation helfen wir unseren Kunden in nahezu allen Branchen heute und in Zukunft die Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Unsere Produkte und Systemlösungen tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen, gesunde Ernährung und Nahrungsmittel zu sichern sowie die Lebensqualität zu verbessern. Den Beitrag der BASF haben wir in unserem Unternehmenszweck zusammengefasst: We create chemistry for a sustainable future. Die BASF erzielte 2011 einen Umsatz von rund 73,5 Milliarden € und beschäftigte am Jahresende mehr als 111.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN). Weitere Informationen zur BASF im Internet unter www.basf.com.

Download
Download images
Page functions